Wir über unsAngeboteQualifizierungBerufsoriemtierungKooperationen
Mädchentreff Wiesbaden
laueferin
rechnen am pc

 

 

zurück

weiter

 

Orientierungs- und Qualifizierungsmaßnahme MäK’M

Qualifizierungsmodule:

Computer: Vermittlung von Grundlagenwissen (Explorer, Desktop, Fenstertechnik, Begriffe, Leisten, etc.), Textverarbeitung, Grafikbearbeitung, Präsentationen und Internetnutzung. Die Qualifizierung erfolgt anhand individueller Arbeitspläne, entsprechend der jeweiligen Fähigkeiten der Teilnehmerinnen.

 

Mathematik: Grundrechnungsarten, 1x1, Bruchrechnung, Maße und Gewichte, Flächen- und Volumenberechnung, Zwei- und Dreisatz, Satz des Pythagoras, Prozent- und Zinsrechnung.

 

Deutsch: neue Rechtschreibung, Wortarten bestimmen, Gedichte schreiben, Schreiben von offiziellen Briefen, Inhaltsangaben, Sprechübungen, Sprach- und Schreibspiele, verschiedene Lerntechniken kennen lernen und einüben,Konzentrationsübungen.

 

Berufs- und Lebensplanung: Berufsbilder selbst erarbeiten mit unterschiedlichen Materialien, Selbst- und Fremdeinschätzung zur eigenen Person, zu Fähigkeiten und Interessen, Bewerbungen schreiben, Bewerbungsrollenspiele, Reflexion der eigenen »Schul- und Berufsgeschichte«, Probe-Einstellungstests, Pro und Contra Diskussionen zu Themen wie Ausbildung, Frauen in handwerklichen und technischen Berufen, unterschiedliche Lebensformen; Betriebsbesichtigungen, Vorbereitung und Auswertung von betrieblichen Praktika.

 

Metallverarbeitung: Anhand der Erstellung eines ersten Objekts (Kerzenständer) mit Entwurf und Bemaßung werden erste praktische Arbeitsschritte wie: messen, anreißen, sägen, feilen, Einführung in MAG-Schweißen, erste Schweißübungen(heften), Schweißstellen putzen (feilen), Oberflächenbehandlung (z.B. lackieren) vermittelt. 
Hinzu kommt die theoretische Vermittlung von: Arbeitssicherheit, Werkzeug- und Maschinenkunde, Materialeigenschaften, Grundlagen des technischen Zeichnens und der Schweißtechnik. Als weitere Objekte werden im Verlauf der Maßnahme, Regale, Tische und kleine Wohn-Accessoires gefertigt.

 

Elektrik: Anhand des Baus einer Stehlampe aus Stahl werden Grundlagen in Elektrik und Elektrolöten, sowie Nützliches aus dem Bereich der Haushaltstechnik (z.B. Lampenmontage) vermittelt.


Ökotechnik: Einführung in die Solarenergie erfolgt in Verbindung mit dem Bau des Modells einer Solardrehbühne. Die Qualifizierung in Ökotechnik erfolgt in Projektwochen.

 

Mosaik: Grundlagenvermittlung wie z.B. Unter-grundbehandlung, verschiedene Lege- und Verfugungstechniken, Einsatz von Fliesenschneiderund Mosaikzange. Gestaltet und gefertigt werdenindividuelle Mosaikobjekte wie z.B. Spiegel, Rundkörper, Obstteller und Tischplatten.